VERY important message

Erzgebirge und Sächsische Schweiz komplett

Epische Anstiege in Sachsen und Böhmen – 2.-6.08.2017

Dresden – Elbflorenz... in einer der schönsten Städte Deutschlands, direkt an der Frauenkirche, starten wir unsere mit Bergen, kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten gespickte Tour durch die Sächsische und Böhmische Schweiz und das Erzgebirge.

Wir entdecken in fünf Etappen alles, was zwischen Deutschland und Tschechien Rang und Namen hat. Die Elbschlösser, den Hohen Schneeberg, das Mückentürmchen, Langewiese und die Weltrekordstrecke in Holzhau, wo Robert Petzold Ende Juli den 24h-Höhenmeter-Weltrekord gebrochen hat. Abends wird euch Robert sicherlich davon erzählen, er ist selber auf der Tour als Guide dabei.

Alle Highlights und epischen Anstiege unserer Strecke aufzuzählen sprengt den Rahmen, Erwähnung sollte allerdings finden, dass die Tour mit dem Tellerhäuser-Anstieg zum Fichtelberg endet, am höchsten Punkt Ostdeutschlands. Nach dem Abschlussessen shuttlen wir dich und dein Rad zurück zum Ausgangsort nach Dresden.

Eine epische Tour zwischen Deutschland und Tschechien!


Impressionen


Die Guides

Robert – der Weltrekordler

quäldich-Guide

Robert ist der stärkste Radfahrer im quaeldich-Umkreis. Seine Pokalsammlung ist umfangreich: unter anderem zweifacher Sieger des Race Across The Alps und aktueller 24-Stunden-Höhenmeter-Weltrekordhalter. Und einfach ein ruhiger, bodenständiger Typ. Eine sportliche Bereicherung für jede quäldich-Reise.

Tobias – der Bolzer

quäldich-Guide Tobias Heß

Tobias macht seinem Namen alle Ehre: in der Ebene wie am Berg kaum zu stoppen. Daher hauptsächlich in der sportiven Gruppe als Guide im Einsatz.

Martin – Energie pur

quäldich-Guide Martin Richter

Alex – der Local Hero

quäldich-Guide Alex Steiner

Alex wurde Ende 2011 als Berater für die Erzgebirgs-Etappen der Deutschland-Rundfahrt 2012 ins Boot geholt. Bevor die noch über die Bühne war, stand schon die Strecke der Erzgebirgs-Rundfahrt 2013. Heimatverbundener Lokalpatriot, kennt das Erzgebirge wie kaum jemand.


Deine Anreise

Dresden ist optimal an das Autobahn- und Schienennetz angebunden.

Die Anreise nach Dresden mit dem Auto dauert von

Die Anreise nach Dresden mit der Bahn dauert von

  • Berlin-Lichtenberg ca 3:15 Stunden (Ankunft Mittwoch, 2.8.2017 ca 9:10 Uhr möglich)
  • Hamburg ca 4:10 Stunden (durchgehender IC)
  • Frankfurt ca 4:20 Stunden (ICE). Nachtzug möglich.
  • Nürnberg ca 4:30 Stunden (Regionalzug)
  • München ca 5:45 Stunden (ICE)
  • Köln ca 5:45 Stunden (ICE) oder Nachtzug über Frankfurt

Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 2.-6.08.2017

  • Dienstag, 1. August 2017
    Individuelle Anreise nach Dresden für alle, die die optionale Vornacht (inkl. Frühstück) gebucht haben.
  • Mittwoch, 2. August 2017
    Individuelle Anreise nach Dresden. Start der ersten Etappe um 10 Uhr.
  • Donnerstag, 3. August, bis Sonntag, 6. August 2017, ca 9 Uhr
    Start der zweiten bis fünften Etappe
  • Sonntag, 6. August 2017, ca 14 Uhr
    Ankunft nach der letzten Etappe am Fichtelberg. Abschlussessen. Rücktransport nach Dresden (Person und Rad). Ein sicherer Radtransport mit erfahrenem Partner ist gewährleistet.
  • Sonntag, 6. August 2017, ca 19 Uhr
    Ankunft in Dresden. Individuelle Abreise. Optionale Anschlussnacht auf Montag, den 7. August.

DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lese Berichte zurückliegender Austragungen