VERY important message

Grand Tour Flensburg-Garmisch

Das wirst du deinen Enkeln erzählen! – 25.07.-4.08.2019

Deutschland von Nord nach Süd. Du startest an der dänischen Grenze in Flensburg und kommst eine Woche später in den bayerischen Alpen an, in Garmisch am Fuße der Zugspitze. Dazwischen liegen Landschaften, wie sie unterschiedlicher und einzigartiger nicht sein könnten: der Hohe Norden zwischen Ost- und Nordsee, die Metropole Hamburg, die endlosen Weiten Niedersachsens, die einsame Seite Deutschlands in den Mittelgebirgen wie Harz, Rhön und Schwäbische Alb, und schließlich die Postkartenidylle der Allgäuer Alpen.

Zwischen Flensburg und Garmisch genießt du den "Rundum-Glücklich-Service" unserer Grand Tours. Mechaniker, Besenwagen und Vollverpflegung - mit dem bewährten besten Team der Welt. Und als krönenden Abschluss fahren wir nach der letzten Etappe gemeinsam auf den Gipfel der Zugspitze, und erleben eine rauschende Zielparty, wo uns Deutschland zu Füßen liegt.

Unvergesslich!

Die Grand Tours von quaeldich.de – der Film!

Diese Reportage zeigt dir anhand unserer Tour Berlin-Venedig 2018, was dich auf einer Grand Tour von quaeldich.de erwartet. Das Kennenlernen in der Gruppe, Dynamik am Berg, in der Ebene und in der Abfahrt, Verpflegungen unterwegs, überwältigende Panoramen, eine tolle Gruppe, und das gemeinsame Ankommen am großen Ziel – diesmal Venedig!


Impressionen


Die Guides

Jan – der Chef

quäldich-Guide Sahner Jan

Gründer und CEO von quaeldich.de und als solcher auf einer besonderen Mission: er motiviert seine Schäfchen mit seiner unvergleichlichen Art zu großen Taten im Rennradsattel. Von Zeit zu Zeit auch im Abendprogramm ganz stark!
Strava

Stefan – der Transalperer

quäldich-Guide Stefan Fottner

Sportive-Gruppe-Veteran mit beeindruckender Kilometerleistung und noch beeindruckenderem Renn-Palmarès. Fühlt sich in den Bergen zuhause, kümmert sich fürsorglich und mit oberbayerischem Charme um seine Gruppe.
Strava

Marco - die Maschine

quäldich-Guide Marco Helfenberger

Glücklicherweise hatten wir bei Berlin-Venedig den Bolzer dabei, sonst hätten wir Marco nicht ansatzweise kaputt gespielt bekommen. Überzeugt durch seine ruhige Art auch unter Volllast. Konsequenterweise vom Fleck weg für das Guide-Team 2019 gecastet.

Roberto – der Andalusier

quäldich-Guide Roberto Mestanza

Spanier aus Oberbayern, jahrelang einer der treuesten Reisekunden. Freut sich sehr auf die erste von ihm organisierte Reise, und darauf euch die andalusische Landschaft und Lebensart näherzubringen.

Paul – der Pilot

quäldich-Guide Paul Velten

Sympathischer, stets gut gelaunter Dortmunder und Vollblut-Dolce-Vita-Anhänger. Kümmert sich voller Hingabe um seine Schäfchen zu Luft und auf der Straße, bergauf mit Diesel, bergab mit Kerosin im Blut.
Strava

Klaus – der Diesel

quäldich-Guide Klaus Beier

2009 im Zuge der ersten Deutschland-Rundfahrt zu quäldich gestoßen, und seit 2010 als Guide dabei. Nicht aus der Ruhe zu bekommen. Nach einer vorübergehenden Kurzhaar-Phase nun endlich wieder mit Gabi-Matte auf dem Kopf.

Denny – der Überzeugungs-Entspannte

quäldich-Guide Denny

Langjähriger treuer Reiseteilnehmer, aus Überzeugung in der entspannten Gruppe unterwegs – nun endlich als Guide angeheuert. Sein Trainingsrevier ist die gnadenlose Brandenburger Tiefebene rund um Berlin.
Strava

Robby – die Berlin-Berg-Kompetenz

quäldich-Guide Robert Wittkopp

Robby ist treuer quaeldich-Reiseteilnehmer der ersten Stunde und hat nach seiner mit Bravour bestandenen Guide-Premiere bei Berlin-Wien Blut geleckt. Auf jeder Fahrt wegen seiner fast original Berliner Schnauze und seiner unerreichten Mechanikerfähigkeiten eine erhebliche Bereicherung.
Strava

Volker – der Problemlöser

quäldich-Guide

Seit 2010 ist Volker bei der quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt nicht mehr weg zu denken. Der Feuerwehrmann läuft zu Hochform auf, wenn er sein Improvisationstalent voll ausleben kann, sei es, um durchnässte Radlerhorden mit Heizstrahlern zu wärmen, ein Behelfszelt am Begleitfahrzeug zu installieren, oder, oder, oder... Er ist der Garant für reibungslose Logistik und gute Stimmung im Team.

Sille – der Sportsupport

quäldich-Guide Sille Stefaniak

Unsere Besen-Sille liebt es, im Besenwagen im ersten oder zweiten Gang der Gruppe zu folgen. Dabei spendet sie gekonnt all denen Trost, die Ihr Fahrzeug wegen Erschöpfung oder Sturzpechs von innen zu Gesicht bekommen. Ihre Mittagsbuffets sind legendär, ihre Sportmassagen für viele die letzte Rettung. Gründer, Kopf und gute Seele von Silles Sportsupport.

Sergej – der Mechaniker No 1

quäldich-Guide

Seit der Deutschland-Rundfahrt 2012 ist Sergej unser treuer Mechaniker. Sergej ist immer gut gelaunt, für seine Aufpreisliste berüchtigt ("kannst du mal...": 5 €) und nie um eine Lösung verlegen.


Deine Anreise

Die An- und Abreise nach Flensburg und von Garmisch ist sowohl mit dem Zug als auch mit dem Auto gut möglich. Deinen Privat-PKW lassen wir dir von Flensburg nach Garmisch transportieren, so dass du bequem an- und abreisen kannst (optionale Zusatzleistung!).

Wir empfehlen die Bildung von Fahrgemeinschaften über unser internes Teilnehmer-Forum.

Per Mietwagen

Sowohl in Flensburg als auch in Garmisch sind die großen Autovermieter vertreten. Zur An- und Abreise können somit Einwegmieten verwendet werden.

Mit dem eigenen Auto und Fahrzeugtransfer

Fahrzeugtransporte vom Profi: Hinrichsen FahrzeugtransporteDie einfachste Möglichkeit der Anreise besteht mit dem eigenen Auto. Unser Profi-Partner Hinrichsen Fahrzeugtransporte überführt dein Auto sicher von Flensburg nach Garmisch.
Preis: 295 €

Distanzen nach Flensburg ab...

Köln 575 km (GoogleMaps)
Frankfurt 660 km (GoogleMaps)
Freiburg 920 km (GoogleMaps)
Stuttgart 820 km (GoogleMaps)
München 940 km (GoogleMaps)
Dresden 660 km (GoogleMaps)
Berlin 440 km (GoogleMaps)
Hannover 320 km (GoogleMaps)
Hamburg 165 km (GoogleMaps)

Distanzen ab Garmisch nach...

Köln 626 km (GoogleMaps)
Frankfurt 473 km (GoogleMaps)
Freiburg 361 km (GoogleMaps)
Stuttgart 266 km (GoogleMaps)
München 97 km (GoogleMaps)
Dresden 560 km (GoogleMaps)
Berlin 690 km (GoogleMaps)
Hannover 713 km (GoogleMaps)
Hamburg 860 km (GoogleMaps)

Die Deutsche Bahn toleriert erfahrungsgemäß die Mitnahme eines in einer Radtasche verpackten Rades. Nach Voranmeldung (mittels Kontaktformular) können wir eine Radtasche (keinen Radkoffer) für euch von Flensburg nach Garmisch transportieren.
Auf der sicheren Seite ist man in Zügen mit Radmitnahme (InterCity).

Züge nach Flensburg

Von Köln, Frankfurt, Berlin, Hannover, Hamburg gibt es sinnvolle InterCity-Verbindungen. Von Freiburg und München ist eine reguläre Radmitnahme mittels Citynightline (Mittwoch, 1.7. auf Donnerstag, 2.7.) gewährleistet.
Mittels ICE nach Hamburg (Radtasche und freundlich lächeln) und Direktfahrt per Regionalexpress sind alle Großstädte gut angebunden.

Züge ab Garmisch

München, Stuttgart, Frankfurt, Freiburg, Köln, Hannover und Berlin sind über München erstaunlich gut (alles unter 8 Stunden) mit InterCity und regulärer Radmitnahme angebunden.
Per ICE ab München (Radtasche und freundlich lächeln) sind alle Großstädte gut angebunden.


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 25.07.-4.08.2019

  • Donnerstag, 25.7.2019
    Individuelle Anreise nach Flensburg. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.
  • Freitag, 26.7.2019
    Start zur ersten Etappe (Flensburg - Hamburg) um 8.30 Uhr.
  • Samstag, 27.7.2019
    Zweite Etappe Hamburg - Braunschweig
  • Sonntag, 28.7.2019
    Dritte Etappe Braunschweig - Göttingen
  • Montag, 29.7.2019
    Vierte Etappe Göttingen - Fulda
  • Dienstag, 30.7.2019
    Fünfte Etappe Fulda - Würzburg
  • Mittwoch, 31.7.2019
    Sechste Etappe Würzburg - Aspach
  • Donnerstag, 1.8.2019
    Siebte Etappe Aspach - Tuttlingen
  • Freitag, 2.8.2019
    Achte Etappe Tuttlingen - Sonthofen
  • Samstag, 3.8.2019
    Neunte Etappe Sonthofen - Garmisch. Ankunft bis 15 Uhr. Um 18 Uhr gemeinsame Fahrt mit der Zugspitzbahn auf den Gipfel der Zugspitze. Abschlussparty.
  • Sonntag, 4.8.2019
    Individuelle Abreise.

Kundenstimmen mehr...

Tanja aus Bad Vilbel (DE)

Entspannte Gruppe

„Flensburg-Garmisch mit quaeldich.de war sensationell, die Orga war perfekt! Man merkt, beim quaeldich-Team ist der Kunde König. Ich habe definitiv NIX auszusetzen.

Dazu kam die super Stimmung, die netten Leute und das sensationelle Wetter.

Deshalb steht fest: 2018 Berlin-Venedig mit quaeldich.de”

Fährst du entspannt? Mehr dazu...

Simon aus Flawil (CH)

Entspannte Gruppe

„Ich werde die Tour von Flensburg nach Garmisch definitiv nie vergessen! Es war eine super Woche, alles stimmte von A-Z. Ich möchte dem Team von Herzen für diese super Leistung danken, ihr habt eine großartige Tour auf die Beine gestellt und meine Erwartungen bei Weitem übertroffen.

Auch alle Helfer und Guides haben ein riesiges Dankeschön verdient, was die geleistet haben ist für mich absolut nicht selbstverständlich.

Ich habe auf dieser Reise mir unbekannte Seiten von Deutschland kennengelernt. Da merkte man, dass quaeldich.de auf ortskundige Streckenplaner zählen kann, die ihre Lieblingsstrecken und Geheimtipps mit uns teilten.

Ich fühlte mich in der Gemeinschaft der Teilnehmer sehr wohl und die Kameradschaft war top.

Die Abschlussparty auf der Zugspitze war wirklich der Hammer und da merkte man, dass die ganze Truppe während der Woche zu einer Einheit zusammen wuchs, die gemeinsam sportliche Leistungen erbringt, aber auch gemeinsam feiern kann.

Macht weiter so und ich überlege mir jetzt schon, für welche Reise ich mich im nächsten Jahr anmelden soll. ”

Fährst du entspannt? Mehr dazu...


DZ und EZ Verfügbar
Jetzt buchen
Durchführungsgarantie!

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lies Berichte zurückliegender Austragungen