VERY important message
Diese Reise liegt hinter uns. Die Nachfolgeveranstaltung Fernfahrt Lindau-Pisa findet vom 23. Juni bis 1. Juli 2018 statt.

Fernfahrt Garmisch-Florenz

– 24.06.-3.07.2016

Diese quäldich-Reise ist ausgebucht!
Du kannst dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.
Auf die Warteliste

Impressionen


Die Guides

Jan – der Chef

quäldich-Guide Jan Sahner

Gründer und CEO von quaeldich.de und als solcher auf einer besonderen Mission: er motiviert seine Schäfchen mit seiner unvergleichlichen Art zu großen Taten im Rennradsattel. Von Zeit zu Zeit auch im Abendprogramm ganz stark!
Strava

Torsten – der Trainer

quäldich-Guide Torsten Günther

Als Trainer eines Rennradteams verbringt Torsten viele Kilometer im Begleitfahrzeug. Wer jedoch glaubt, dies mache ihn auf dem Rad träge, wird am Berg oder im Wind vom Gegenteil überzeugt.

Manuel

quäldich-Guide Manuel Steiner

Gemütlicher Berner, zumindest Abseits vom Rad. Viel unterwegs zwischen Jura und Alpen oder in Ligurien. Seit 2010 durch quäldich.de angefixter Pässefahrer, seit 2012 regelmässig auf Rennradreisen anzutreffen.

Tom – der Modeattaché

quäldich-Guide Tom Mutter

Südbadischer Lokalpatriot mit abgestimmter Farbgebung, der nahezu jede freie Minute mit dem Rennrad auf Schwarzwälder Straßen verbringt. Für einen Bergsprint ist der jüngste im Guide-Team immer zu haben...
Strava

Hannes – Da Karntner

quäldich-Guide wiltschnig hannes

Hat als Bewohner der Alpensüdseite natürlich einen klaren Trainingsvorteil. Ist 2010 gemeinsam mit zwei anderen Kärntnern ausgezogen, um die Pässe auf der Tauernrundfahrt am schnellsten zu bewältigen – was nicht immer so ganz gelungen ist. Zeigt sein wahres Können gerne auch beim Ötztaler Radmarathon.

Hannspeter - Der Abfahrer

quäldich-Guide Hannspeter Klemm

Schon einige Jahre bei quäldich.de als Guide dabei. Unerschrocken in der Abfahrt und zäh wenn es ein Hinterrad zu halten gilt.

Klaus – der Diesel

quäldich-Guide Klaus Beier

2009 im Zuge der ersten Deutschland-Rundfahrt zu quäldich gestoßen, und seit 2010 als Guide dabei. Nicht aus der Ruhe zu bekommen. Nach einer vorübergehenden Kurzhaar-Phase nun endlich wieder mit Gabi-Matte auf dem Kopf.

Robby – die Berlin-Berg-Kompetenz

quäldich-Guide Robert Wittkopp

Robby ist einer der erfahrensten quaeldich-Reiseteilnehmer und seit 2016 endlich auch als Guide am Start. Nach seiner Feuertaufe bei Berlin-Wien bereichert der Routinier Garmisch-Florenz nicht nur mit seiner fast original Berliner Schnauze, sondern auch mit seinen berühmten unerreichten Mechanikerfähigkeiten.

Otto – Dolce-Vita-Champion

quäldich-Guide Otto Gehrlein

Seit Jahren guidet er mit stoischer Gelassenheit und immer guter Laune die sechste Gruppe der Deutschland-Rundfahrt. Jetzt ist er heiß auf Garmisch-Florenz.

Ingo – der Windschattengeber

quäldich-Guide

Im letzten Jahr Ottos kongenialer Partner bei Flensburg-Garmisch. Komplettiert das Dream-Team von Gruppe 5

Daniel – der Waterboy

quäldich-Guide

Seit 2013 ist Daniel als Getränkeverpfleger bei der Deutschland-Rundfahrt mit uns auf Tour und bildet seitdem mit dem Mechaniker No 1 ein infernalisches Duo.

Sergej – der Mechaniker No 1

quäldich-Guide

Seit der Deutschland-Rundfahrt 2012 ist Sergej unser treuer Mechaniker. Sergej ist immer gut gelaunt, für seine Aufpreisliste berüchtigt ("kannst du mal...": 5 €) und nie um eine Lösung verlegen.

Volker – der Problemlöser

quäldich-Guide

Seit 2010 ist Volker bei der quaeldich.de-Deutschland-Rundfahrt nicht mehr weg zu denken. Der Feuerwehrmann läuft zu Hochform auf, wenn er sein Improvisationstalent voll ausleben kann, sei es, um durchnässte Radlerhorden mit Heizstrahlern zu wärmen, ein Behelfszelt am Begleitfahrzeug zu installieren, oder, oder, oder... Er ist der Garant für reibungslose Logistik und gute Stimmung im Team.


Deine Anreise


Der Zeitplan

Geführte Rennrad-Reise 24.06.-3.07.2016

  • Wochentag, X. Monat 1900
    Individuelle Anreise nach Testhausen. Abendessen um 20 Uhr im Hotel.
  • Wochentag, Y. Monat 1900, 9 Uhr
    Start zur ersten Etappe
  • Wochentag, Z. Monat 1900, ca ?? Uhr
    Ankunft nach der Letzten Etappe. Duschmöglichkeit im Hotel, individuelle Abreise.

ausgebucht
Auf die Warteliste

Erfahre mehr zur Strecke und den einzelnen Etappen
Lese Berichte zurückliegender Austragungen